Unsere Datenlöschfristen

Diese Übersicht zeigt die standardmäßigen Kategorien und Zwecke der Datenverarbeitung und Datenspeicherung dieses Systems. Einige Bereiche im System können spezifischere Kategorien und Zwecke haben, als diese hier gelisteten.

Website

Kategorie

Logdaten

Bei der Nutzung von SBS-moodle werden im Hintergrund Logdaten erhoben, insbesondere zu welcher Zeit auf welche Bestandteile der Lehrangebote und Profile anderer Nutzer Sie zugreifen, ggf. auch, ob Sie gestellte Aufgaben erledigt, sowie ob und wie Sie in Kursen mitgewirkt haben.

Des Weiteren werden Daten erhoben, die Sie bei der Nutzung von SBS-moodle selbst eingeben, wie z.B. Beiträge in Foren.



Zweck

Lernplattform

Die Lernplattform moodle des Sächsischen Bildungsservers (SBS-moodle)  unter https://elearn.sachsen.schule gehört zum digitalen Lehr- und Lernangebot des Sächsischen Bildungsservers und wird ausschließlich für schulische Zwecke genutzt.


Aufbewahrungsfrist
2 Jahre
Rechtliche Grundlagen
Berechtigtes Interesse (DSGVO Art. 6.1(f)) Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt

Nutzer/innen

Kategorie

Anmeldedaten

Folgende Daten werden genutzt um einen Zugang zu SBS-moodle zu erstellen:

  • Vorname
  • Nachname
  • Anmeldename
  • E-Mail
Alle Daten werden in einer Datenbank gespeichert. Nach dem Login können Nutzer*innen im eigenen Profil die eigenen Daten einsehen. Viele Einstellungen außer dem Anmeldenamen, dem Vor- und Nachnamen und der E-Mailadresse können geändert und freiwillig mit weiteren Daten ergänzt werden.

Zweck

personenbezogene Daten

Zur Benutzung des SBS-moodle ist eine persönliche Registrierung notwendig, für die ein Anmeldename und ein selbst wählbares Passwort zusammen mit dem vollständigen Namen und einer E-Mail-Adresse gespeichert werden. Der Login erfolgt entweder über das Single Sign-on bei schullogin.de oder mit dem eigenen Nutzernamen und Passwort. Alle Schüler*innen, Lehrer*innen und weitere Berechtigte des SBS-moodle erhalten ihre Zugangsdaten über die schulische Administration.

Aufbewahrungsfrist
2 Jahre
Rechtliche Grundlagen
Berechtigtes Interesse (DSGVO Art. 6.1(f)) Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt

Kurskategorien

Kategorie

Logdaten

Bei der Nutzung von SBS-moodle werden im Hintergrund Logdaten erhoben, insbesondere zu welcher Zeit auf welche Bestandteile der Lehrangebote und Profile anderer Nutzer Sie zugreifen, ggf. auch, ob Sie gestellte Aufgaben erledigt, sowie ob und wie Sie in Kursen mitgewirkt haben.

Des Weiteren werden Daten erhoben, die Sie bei der Nutzung von SBS-moodle selbst eingeben, wie z.B. Beiträge in Foren.



Zweck

Lernplattform

Die Lernplattform moodle des Sächsischen Bildungsservers (SBS-moodle)  unter https://elearn.sachsen.schule gehört zum digitalen Lehr- und Lernangebot des Sächsischen Bildungsservers und wird ausschließlich für schulische Zwecke genutzt.


Aufbewahrungsfrist
2 Jahre
Rechtliche Grundlagen
Berechtigtes Interesse (DSGVO Art. 6.1(f)) Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt

Kurse

Kategorie

Datenverarbeitung

Da im SBS-moodle personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet werden, gelten alle üblichen Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere die Vorschriften der Datenschutz­grundverordnung (DSGVO) der EU.


Zweck

Lernplattform

Die Lernplattform moodle des Sächsischen Bildungsservers (SBS-moodle)  unter https://elearn.sachsen.schule gehört zum digitalen Lehr- und Lernangebot des Sächsischen Bildungsservers und wird ausschließlich für schulische Zwecke genutzt.


Aufbewahrungsfrist
2 Jahre
Rechtliche Grundlagen
Berechtigtes Interesse (DSGVO Art. 6.1(f)) Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt

Aktivitätsmodule

Kategorie

Datenverarbeitung

Da im SBS-moodle personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet werden, gelten alle üblichen Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere die Vorschriften der Datenschutz­grundverordnung (DSGVO) der EU.


Zweck

personenbezogene Daten

Zur Benutzung des SBS-moodle ist eine persönliche Registrierung notwendig, für die ein Anmeldename und ein selbst wählbares Passwort zusammen mit dem vollständigen Namen und einer E-Mail-Adresse gespeichert werden. Der Login erfolgt entweder über das Single Sign-on bei schullogin.de oder mit dem eigenen Nutzernamen und Passwort. Alle Schüler*innen, Lehrer*innen und weitere Berechtigte des SBS-moodle erhalten ihre Zugangsdaten über die schulische Administration.

Aufbewahrungsfrist
2 Jahre
Rechtliche Grundlagen
Berechtigtes Interesse (DSGVO Art. 6.1(f)) Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt

Blöcke

Kategorie

Datenverarbeitung

Da im SBS-moodle personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet werden, gelten alle üblichen Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere die Vorschriften der Datenschutz­grundverordnung (DSGVO) der EU.


Zweck

personenbezogene Daten

Zur Benutzung des SBS-moodle ist eine persönliche Registrierung notwendig, für die ein Anmeldename und ein selbst wählbares Passwort zusammen mit dem vollständigen Namen und einer E-Mail-Adresse gespeichert werden. Der Login erfolgt entweder über das Single Sign-on bei schullogin.de oder mit dem eigenen Nutzernamen und Passwort. Alle Schüler*innen, Lehrer*innen und weitere Berechtigte des SBS-moodle erhalten ihre Zugangsdaten über die schulische Administration.

Aufbewahrungsfrist
2 Jahre
Rechtliche Grundlagen
Berechtigtes Interesse (DSGVO Art. 6.1(f)) Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt